DAS VIRTUELLE MUSEUM DER KHMER-KUNST
GLOSSAR

 

 

     
 
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
 
     
  Vishnu (Sanskrit, विष्णु, [der Alldurchdringer]): Im Hinduismus auch als Narayana bekannt, ist er das Höchste Wesen in der Trimurti. Vishnu ist verantwortlich für die Erhaltung des Universums. Seine Gemahlin ist Lakhsmi, die Göttin der Schönheit und des Reichtums. Vishnu wird immer mit seinen vier Insignien dargestellt, die er mit seinen vier Armen hält: Diskus (Chakra), der in einer Schlacht auf die Feinde geschleudert wird; das Muschelhorn (Sankha), auf dem er bei verschiedenen Anlässen bläst; der Lotos (Padma), und schließlich die Keule (Gada), mit der er Dämonen bekämpft.  
  Vajrayana (Sanskrit, वज्रयान): Diamantfahrzeug. Tantrische Richtung des Buddhismus.  
     
     
     
     
     

© 2004-2018